Finanzierung

Ein Auslandsstudium muss finanziell gut geplant werden, denn es entstehen viele Unkosten und Ausgaben. Antragskosten für die Kurzaufenthaltsbewilligung, Einschreibe- und Studiengebühren, Miete (eventuell Kaution), Nebenkosten für Lebensmittel, Strom, Eigenbedarf, Studienmaterialien, Flug- oder Reisekosten etc.

Viele Studierende schreckt die finanzielle Belastung während eines Auslandsaufenthaltes ab, und sie entscheiden sich gegen die Auslandserfahrung. Allerdings gibt es verschiedenen Möglichkeiten zur finanziellen Unterstützung, während des Aufenthalts. Bei guter Planung kann so ein Großteil der Kosten gedeckt werden.

Die Währung im Fürstentum Liechtenstein ist der Schweizer Franken (CHF).