Betriebswirtschaftslehre

Zugangsvoraussetzungen: Für das Bachelorstudium Betriebswirtschaftslehre (BSc) ist die Allgemeine Hochschulreife, fachgebundene Hochschulreife oder ein gleichwertiger internationaler Abschluss in diesem Bereoch erforderlich. Es werden Englischsprachkenntnisse von mindestens Niveaustufe B2 verlangt, welche nachgewiesen werden müssen. Lesen Sie auch den Abschnitt: Bewerbungsunterlagen

Dauer: 3 Jahre

Sprache: Deutsch und Englisch

Hinweis:
Studienstart: September
Bewerbungsfrist
  • EU Studenten (keine Visumspflicht): 15. Juli
  • Bewerbungsfrist für Visumspflichtige: 31. Mai
Logo Uni Liechtenstein
Hast du Interesse an Grundlagen der Wirtschaftswissenschaften? Du interessierst dich für Management und Marketing, Recht, wissenschaftliches Arbeiten und Finanzbuchhaltung? Desweiteren möchtest du umfassende Grundlagen erlernen und eine individuelle Profil- und Potenzialausbildung genießen? Eine eine Ausbildung durch anerkannte Fachexperten und erfahrene Unternehmer ist dein Ziel? Wichtig ist dir die flexible Semestergestaltung, um Beruf und Familie besser zu vereinen? Dann ist der Bachelorstudiengang Betriebswirtschaftslehre an der Uni Liechtenstein genau richtig.

Aufbau des Studiums?


Zwei Bausteine bilden die Basis:
  • Die intensive Grundlagenausbildung
  • Die anschließenden Vertiefungsmodule
Was bedeutet das?
Zunächst werden die Grundlagen der Wirtschaftswissenschaften geschaffen. Ein besonderes Augenmerk liegt auf den Bereichen Management und Marketing, Recht, Wissenschaftliches Arbeiten sowie Finanzbuchhaltung. Bis zum 4. Semester wird verdeutlicht „wie Wirtschaft an sich funktioniert“.

Sobald die Grundlagen intensiviert wurden, hat man die Möglichkeit, sich zu spezialisieren. Dazu wählt man eine der drei Vertiefungsrichtungen aus.
  • International Financial Services
  • Internationales Management and Entrepreneurship
  • Information Management and Information Technology
Diese Spezialisierungen werden in englischer Sprache und in Kooperation mit den drei wirtschaftswissenschaftlichen Instituten der Universität unterrichtet.

Wahlmodule


Als Student des Bachelorstudiengangs Betriebswirtschaftslehre kann man aus fachnahen Modulen oder aus dem Angebot der fakultätsübergreifenden Module auswählen. Man hat so die Möglichkeit, sein Studium stärker an die individuellen Fähigkeiten oder die zukünftige Berufswahl anzulehnen.

Lehrplan:



1. Semester:
  • Managements und Marketing
  • Grundlagen des Rechts
  • Finanzbuchhaltung
  • Wirtschaftsmathematik
  • Wirtschaftsgeschichte und Unternehmensethik
  • Wissenschaftliches Schreiben
  • Orientierung, Methoden und Teamarbeit

2. Semester:
  • Grundlagen der Finanzierung, insb. der Unternehmensfinanzierung
  • Informationssysteme
  • Mikroökonomie
  • Bilanzierung
  • Statistik
  • English 1

3. Semester:
  • Führung und Organisation
  • Operations Management
  • Strategie und Wandel
  • Wirtschaftsrecht und Corporate Governance
  • Kostenrechnung

4. Semester:
  • Makroökonomie
  • Controlling
  • Steuern
  • English 2
  • Modul 1 aus der gewählten Vertiefungsrichtung
  • Modul 2 aus der gewählten Vertiefungsrichtung

5. Semester:
  • Research Methods
  • Angewandte Mikroökonomie
  • Wahlmodul 1
  • Modul 3 aus der gewählten Vertiefungsrichtung
  • Modul 4 aus der gewählten Vertiefungsrichtung

6. Semester:
  • Bachelorthesis
  • Wahlmodul 2
  • Wahlmodul 3
  • Wahlmodul 4
  • Wahlmodul 5
  • Modul 5 aus der gewählten Vertiefungsrichtung

Vertiefungsrichtungen


International Financial Services (IFS)
  • Financial Decision Making
  • Introduction to Financial Management and Law of Asset Management
  • Risk Management, Financial Institutions & Research Seminar
  • Portfoliomanagement and Financial Analysis
  • Internationale Besteuerung: Unternehmen, Strukturen, Privatpersonen
International Management and Entrepreneurship (IME)
  • Corporate Entrepreneurship & Family Business
  • International Management
  • International Marketing
  • International Economics
  • Technology & Innovation Management
Information Management and Information Technology (IMIT)
  • Information Management
  • Enterprise Systems
  • Systems Analysis and Design
  • E-Commerce
  • Innovation Lab

Wo und wann kann ich ein Auslandssemester machen?


Derzeit gibt es Kooperationen speziell für das Bachelorstudium BWL mit mehr als 46 Partneruniversitäten aus über 25 Ländern. Ob in Südkorea, China, Indien, Island oder in Russland. Mit der Universität Liechtenstein kann man seinen Auslandsaufenthalt planen und sich dabei betreuen lassen. Bestenfalls bieten sich die Semester 3 und/ oder 4 für einen Auslandsaufenthalt an.

Und was kommt nach dem Studium?


Echte Karrierechancen in der Region!
In einem der innovativsten und attraktivsten Wirtschaftsregionen im europäischen Raum liegt die Universität Liechtenstein. Zahlreiche mittelständische Unternehmen und Marktführer suchen nach geeignetem Nachwuchs für die Sicherung des Unternehmenserfolgs. Außerdem erlebt man hier eine äusserst hohe Lebensqualität mit aussergewöhnlicher Natur, spannender Kultur und einer lebendigen Gesellschaft.

Starthilfe für deine Karriere
Die Universität Liechtenstein unterstützt ihre Studenten bei der Karriereplanung und auch die Unternehmen bei der Suche nach geeigneten Mitarbeitern. Die Umsetzung erfolgt mithilfe von Praktika, individuellen Coachings, 5-Minuten Pitchs und Messen zum Kennenlernen.

Studienberatung und Kontakt


Dr. Bernd Schenk
E-Mail: bernd.schenk@uni.li
Tel.: +423 265 13 05
Homepage des Studiengangs

WhatsApp Logo Stellt eure Fragen zum Studium über WhatsApp: 0157 5917 2122